Die renommierte Veranstaltung feiert am 5./6. Februar ihre Deutschland-Premiere

Neustadt an der Weinstraße (pts/21.12.2015/17:00) Die Tourist, Kongress und Saalbau GmbH (TKS) hat in den letzten Jahren Neustadt an der Weinstraße erfolgreich zu einer Genuss- und Weinerlebnisstadt ausgebaut und dabei internationale touristische Partner eingebunden, wie das Roero (Piemont), Südlimburg (NL), die Weinstraßen von Prosecco und Binissalem (Mallorca) sowie Südschweden.

Für das Jahr 2016 ist nun dem TKS-Management ein weiterer Scoop gelungen: Sie holen die von der Kreativagentur ArtevinoStudio konzipierte und 2014 in Turin aus der Taufe gehobene renommierte Veranstaltung „InBianco“ nach Deutschland. Mehr als 100 bekannte Weingüter aus Italien, Deutschland, Österreich, Frankreich, Portugal, Spanien, der Schweiz und Slowenien präsentieren Anfang Februar ihre Spitzenweine an dem Ort, wo auch die Deutsche und die Pfälzische Weinkönigin gekürt werden: im prächtigen „Saalbau“ von Neustadt an der Weinstraße.
„Mit der hochkarätig besetzten „InBianco“ Weißwein-Verkostung ist unsere Stadt jetzt ganzjährig eine Top-Destination für alle Weinkenner und Genießer. Die „InBianco“ bildet in 2016 den Auftakt zu zahlreichen Premium-Events für Wein und Genuss, an den sich nahtlos weitere Top-Veranstaltungen anschließen wie der 10. Petit Salon du Chocolat oder das beliebte Gimmeldinger Mandelblütenfest, das Deutsche Weinlesefest mit dem w.i.n.e.Festival sowie zum Jahres-Abschluss die „Vernissage des guten Geschmacks“ und der „Weihnachtsmarkt der Kunigunde – Liaison der Genüsse“, so Dagmar Loer, Geschäftsführerin der TKS.

Die Deutschland-Premiere der „InBianco“ wird an zwei Tagen stattfinden. Das Gala-Dinner „Magnum in Bianco“ am Freitag, 5. Februar, ist den Winzern und Weinmachern vorbehalten. Die europäische Weinprobe am Samstag, 6. Februar (von 11.00 bis 19.00 Uhr im Saalbau, Neustadt a.d.W.), ist dann ganztägig für das Publikum, die Branchenbetreiber und eingeladene Pressevertreter geöffnet. Die Tageskarte für das Publikum kostet 45,00 Eur. Tipp: Auf der Website http://www.inbianco.eu werden bereits Karten für die erste „InBianco“ in Deutschland angeboten. Ein außergewöhnliches Weihnachts-Genuss-Präsent für alle Weinliebhaber.

Martin Franck, Büroleiter Tourismus von Neustadt a.d.W., skizziert, was diese Weißwein-Verkostung zu einem so außergewöhnlichen Ereignis macht: „InBianco führt die Besucher an einem Tag durch die bekanntesten europäischen Weißweinanbaugebiete – von Norditalien über Frankreich, Österreich, den deutschen Weinbaugebieten bis hin zu manchen eher „exotischen“ Weißwein-Ländern aus Slowenien. Weinliebhabern und dem Fachpublikum bieten wir die Gelegenheit, berühmte Terroirs zu verkosten, aber auch unbekanntere und entdeckungswürdige Regionen kennenzulernen.“

Jeder Winzer ist mit mehreren Weißweinen präsent, um die Entwicklungsfähigkeit großer Weißweine zu zeigen: In der Verkostung sind deshalb ein aktueller und ein gereifterer Jahrgang, wenn möglich des gleichen Weines. Exklusive Vertikalverkostungen runden das Gesamtprogramm spektakulär ab.

Kontaktdaten:
Team Marketing & Events der „InBianco 2016“:
Tel. +49 6321 9268 – 70 bis – 73
E-Mail: event@inbianco.eu
Website und Eintrittskarten: www.inbianco.eu

Auf der zentralen Website www.neustadt.eu finden Sie zusätzliche Infos zur Wein- und Genussstadt Neustadt an der Weinstraße.
Weitere aktuelle Tipps erhalten alle Interessenten auch vor Ort in zentraler Lage am Hetzelplatz 1 bei der

Tourist-Information Neustadt an der Weinstraße
Hetzelplatz 1
67433 Neustadt an der Weinstraße
Tel. 06321-9268-92, Telefax: 06321-9268-91
touristinfo@neustadt.eu
www.neustadt.eu

Foto By: spablab
No votes yet.
Please wait...

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.