Kreta: Fallstudie für ein nachhaltiges Tourismuskonzept (Libertas Paper)

Produkt kaufen

Kategorie:

Beschreibung

Fremdenverkehr gilt weltweit als außerordentlich bedeutender Wirtschaftszweig. Viele Regi-onen sind von den Einnahmen dieses Sektors abhängig und damit ökonomischen, ökologi-schen als auch soziokulturellen Auswirkungen, sowohl in positiver, als auch in negativer Hin-sicht, ausgeliefert. Genau diese Effekte erfordern es, dass auch die Tourismusindustrie sich zu Gunsten der Nachhaltigkeit zu verändern hat, um auch zukünftigen Gästen und Bewohnern von Urlaubs-destinationen die selben Möglichkeiten zu bieten, wie wir sie heute vorfinden. In „Elemente für ein nachhaltiges Tourismuskonzepts“ (Libertas Paper Nr. 60) wurden die globalen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Auswirkungen des Fremden-verkehrs erarbeitet. Im Anschluss daran wurden mögliche Lösungsinstrumente zur Erreichung des Ziels „Nachhaltiger Fremdenverkehr“ erarbeitet. Auch diese Ausgabe verfolgt diesen Weg. Zunächst wird in den Kapiteln zwei und drei der untersuchte Raum vorgestellt, um in weiterer Folge im vierten Abschnitt die für die Nachhal-tigkeit relevanten Effekte im Bereich der Ökonomie, Ökologie und Soziologie zu erarbeiten. In Kapitel fünf werden mögliche Lösungsinstrumente zur nachhaltigen Fremdenverkehrsge-staltung auf der griechischen Insel Kreta dargestellt.

Kommentare

Zusätzliche Information

Author

Binding

EAN

EANList

Edition

ISBN

Label

Languages

Manufacturer

NumberOfPages

ProductGroup

ProductTypeName

PublicationDate

Publisher

Studio