Der bekannte deutsche Fernsehkoch verstärkte am 1. August die Kochcrew im Hotel Wiesler in Graz  

3_Collage_mit_Stefan Marquard

copyright: Hotel Wiesler

Stefan Marquard und seine Kochkunst begeisterten letzten Montagabend rund 100 Gäste im Restaurant Speisesaal des Hotel Wiesler in Graz. Nicht weniger beeindruckt zeigte sich das junge Speisesaal-Team rund um Chefkoch Daniel Eberhardt von dem  sympathischen Sternekoch aus Deutschland. Schließlich stand er ihnen schon bei den gesamten Vorbereitungen völlig unprätentiös mit Rat, Tat und einigen Anekdoten zur Seite.

Normalerweise werden Gäste im Wiesler nicht zum Mithelfen in die Küche gebeten, aber Stefan Marquard wollte man unbedingt für ein gemeinsames Kochevent gewinnen. Denn er ist dafür bekannt, jede Küche zu rocken. Und so werkte der stets mit seinen Markenzeichen Brille, Bart und Bandana ausgerüstete Marquard von frühmorgens bis spät in die Nacht in der Speisesaal-Küche. Während man zuerst das Mise-en-Place für den Abend perfektionierte, stand Marquard, frei von jeglichen Starallüren, den jungen Köchen und Lehrlingen mit erfahrenen Tipps und Tricks zur Seite. Sein Motto „Kochen muss Spaß machen“ kam natürlich den ganzen Tag über nie zu kurz. Denn „saucoole“ Gerichte ließen sich nur kreieren, wenn Spaß und Leidenschaft am Kochen sowie die Achtung vor jedem Lebensmittel und seinem Grundgeschmack Hand in Hand gehen. Beim Ansturm dutzender hungriger Gäste am Abend imponierte Marquard dann wiederum durch die Ruhe und Gelassenheit des erfahrenen Spitzenkochs.

Die gemeinsam kreierten Kompositionen wie unter anderem „Surf und Turf“, „Salamihendl“ und ein veganes Gericht waren laut Gästen herausragend im Geschmack. Als „Signature Dish“ des Abends kristallisierte sich die Vorspeise „Gefülltes Ochsencarpaccio mit Eigelb und Champignontartare“ heraus. In Summe Gerichte, die nicht besser zum Speisesaal passen könnten: Keine abgehobene Haubenküche, sondern spannend umgesetzte internationale Kulinarik. Wie überhaupt auch das Wiesler als Hotel schon seit einigen Jahren vorzeigt, was hohe Qualität auf entspannte Art bedeutet. Kein Wunder, dass Stefan Marquard auch die Zimmer im Wiesler liebt und hier oft und hoffentlich bald wieder eincheckt!

No votes yet.
Please wait...

Bildquellen

  • 3_Collage_mit_Stefan Marquard: Hotel Wiesler
  • 1_Stefan und die Wiesler Küchencrew: Hotel Wiesler

Kommentare